Sondermaschinen nach Maß
Home » Qualitätsprüfung von Temperatursensoren
Service
EG-Maschinenrichtlinie
Industrie 4.0
DIN ISO
20 Jahre Büttel und Marx

Qualitätsprüfung von Temperatursensoren

Produktbeschreibung

Anforderungen

  • Nach Abkühlung der Temperatursensoren, die direkt aus dem Spritzgussprozess kommen, werden diese auf Funktion geprüft;
  • Prüfung von 10 Temperatursensoren gleichzeitig;
  • 4 Prüflingsvarianten bei kurzer Umrüstzeit;
  • Prüftemperatur ca. 20°C;
  • Kurzschlussprüfung, Isolationsfestigkeitsprüfung sowie messtechnische Temperatur- und Widerstandserfassung;
  • 8 sec. Taktzeit pro Prüfling;
  • Fehlerklassifikation in 4 Kategorien;
  • Fernwartung;
  • Automatik- und Handbetrieb;

Lösung

  • Werkstückträgertransfersystem im Umlaufbauweise;Temperierstrecke mit 15 min. Abkühlzeit pro Prüfling;
  • Schnellwechselbare Adapter für die Werkstückträger;
  • Schnellwechselbare codierte Kontaktierungseinheiten in den Prüfstationen;
  • Sicherheitseinrichtung mit Schutztürüberwachung und Zuhaltung;
  • Beckhoff- EA-System mit EtherCat-Buskoppler und Industrie PC;
  • Maschinenprogrammierung mit Labview bei gleichzeitiger Auswertung der Messergebnisse und Visualisierung am Bildschirm in Form von Tabellen und Diagramm;
  • n.i.O.-Teilehandling über pneumatisches 2D-Linienportal mit n.i.O.-Rutsche und Sortierung über pneumatische Weichen in 4 Fehlerarten;
  • Prüflingsauswahl am Industrie-PC;
  • Kalibriermöglichkeit mittels Masterprüflingen in codierten Werkstückträger;

Weitere Informationen

Branche

Automotive, Kunststoffverarbeitende Industrie, Metallverarbeitende Industrie

E-Technik und Sofware

Beckhoff, LabVIEW

Messtechnik

Spannungsmessung, Widerstandsmessung

Produktbereich

Prüfautomaten, Vorrichtungen

Prüfsystem

EOLT

Video